programmierung-datenbanken-cms-datenbanken-1

CMS-Datenbanken

Wenn Sie Ihre Webseite schnell und unkompliziert durch Personal ohne programmiertechnisches Know-how pflegen lassen möchten, dann ist ein Content-Management-System die richtige Lösung!

Durch die Verknüpfung mit einer Datenbank ist ein CMS in der Lage neue Inhalte auf der Webseite anzulegen oder bestehende Inhalte rasch zu ändern.

Design, Funktion und Inhalt werden dabei klar getrennt. Das Layout liegt in Form von Templatedateien auf einem Webserver vor und der funktionale Teil wird bei der Programmierung des CMS durch Skripte eingebunden. Die Inhalte werden über Eingabemasken eingefügt und konfiguriert.

Die in der Datenbank abgelegten Inhalte bzw. Content (Bilder, Texte, Linklisten, Video, Audio, Tabellen, ...) werden in das Template, also ein Musterlayout, geladen und so den Besuchern der Webseite professionell präsentiert.

Viele Content-Management-Systeme besitzen eine interne Benutzerverwaltung, in denen Benutzergruppen definiert und Zugriffsrechte vergeben werden können. So können Hierarchien vom einfachen Betrachter, zum Redakteur bis hin zum Super-Administrator aufgestellt werden.

Wir konfigurieren Ihr CMS so, dass Sie mühelos Ihre Inhalte verwalten können. Selbstverständlich schulen wir Sie intensiv im Umgang mit dem CMS.